Menü Schließen

Unse­re Teams 

Unse­re Teams hau­en rein! Sie set­zen sich auf viel­fäl­ti­ge Wei­se für die posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung des Fasa­nen­hofs ein! Und wer mit­ma­chen möch­te ist herz­lich eingeladen.

Das sind unse­re Teams: 

Bür­ger­treff | Back­haus | Stadt­teil­fest | Bür­ger­be­tei­li­gung | Lärm und Ver­kehr | Umwelt | Woh­nen und Infra­struk­tur


Team Bür­ger­treff

Wir sind Ansprech­par­te­rin für alle Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner des Stadt­teils. Kom­men Sie ger­ne zu unse­ren offe­nen Bür­ger­treffs, immer am letz­ten Sams­tag im Monat. Infor­mie­ren Sie sich über Aktu­el­les aus dem Stadt­teil oder tei­len Sie uns Ihre Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge zum Zusam­men­le­ben auf dem Fasa­nen­hof mit. 

Inter­es­sier­te Grup­pen, Ver­ei­ne und Insti­tu­tio­nen kön­nen die Räu­me des Bür­ger­treffs am Euro­pa­platz 26A nut­zen. Die Ver­wal­tung der Räu­me erfolgt durch das Bezirks­rat­haus Möh­rin­gen, die Ansprech­part­ne­rin ist Frau Gaby Stai­ger (Tele­fon: 0711 / 216–88218, werk­tags) , E‑Mail: poststelle.buergerhaus.moehringen@stuttgart.de oder schrift­lich mit dem For­mu­lar zur Reser­vie­rungs­an­fra­ge.

Ansprech­part­ne­rin

Petra Lei­ten­ber­ger
E‑Mail: Petra.Leitenberger@fasanenhof.de


Team Back­haus

Unser Team Back­haus ver­an­stal­tet alle Events, bei denen unser Back­haus die Haupt­dar­stel­le­rin ist. Es orga­ni­siert die Bach­haus-Sonn­ta­ge und die Backhaus-Hocketse.

Vier­mal im Jahr wird Holz­feu­er im Stein­ofen gemacht. Unser Team berei­tet lecke­res Back­werk zu und allen Fasanenhofer:innen steht dann das Back­haus zur Ver­fü­gung, um ihre mit­ge­brach­ten Brot‑, Kuchen- oder gern auch Piz­za­tei­ge auszubacken. 

Zwei­mal im Jahr laden der Bür­ger­ver­ein und das Kin­der- und Jugend­haus Fasa­nen­hof zur Back­haus-Hocket­se ein. Gebo­ten wer­den lecke­re Spei­sen aus dem Back­haus und ein Unter­hal­tungs­pro­gramm. Das ist die Gele­gen­heit für Alle, neue Leu­te ken­nen­zu­ler­nen, sich aus­zu­tau­schen, Ideen für wei­te­re Pro­jek­te zu ent­wi­ckeln oder ein­fach nur zu genießen. 

Ansprech­part­ne­rin

Bea­te Wei­ser
E‑Mail: Beate.Weiser@fasanenhof.de


Team Stadt­teil­fest

Unser Team Stadt­teil­fest lädt jedes Jahr am zwei­ten Juli­wo­chen­en­de zum legen­dä­ren Stadt­teil­fest ein

Wir haben Spaß dar­an, ein Fest zu ver­an­stal­ten und freu­en uns schon jetzt dar­auf, mit rund 100 Ehren­amt­li­chen die Zel­te auf­zu­bau­en, hin­ter dem Grill zu ste­hen, Geträn­ke aus­zu­ge­ben, und vie­les mehr. „Fasa­nen­hof — Hier fei­ern wir“, das ist das Mot­to unse­res Stadt­teil­fes­tes. Mit unse­rem Mot­to „Fasa­nen­hof — Hier fei­ern wir“ wol­len wir zum Aus­druck brin­gen, dass hier die Bewohner:innen und Freund:innen des Fasa­nen­hofs zusam­men­kom­men, um gemein­sam Zeit zu ver­brin­gen, Spaß zu haben und zusam­men sich und den Fasa­nen­hof zu fei­ern. Für uns gilt dabei auch: Nach dem Fest ist vor dem Fest! Unter­stüt­zung und Betei­li­gung ist uns daher jeder­zeit willkommen.

Ansprech­part­ner

Olaf Gei­er
E‑Mail: Olaf.Geier@fasanenhof.de


Team Bür­ger­be­tei­li­gung

Unser Team Bür­ger­be­tei­li­gung steht in der Tra­di­ti­on, dass sich die Fasanenhofer:innen schon seit der Erbau­ung des Fasa­nen­hofs für des­sen posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung ein­set­zen. Im kon­struk­ti­ven Kon­takt mit allen Inter­es­sier­ten, Insti­tu­tio­nen, der Stadt­ver­wal­tung und der Stadt­po­li­tik rin­gen wir ger­ne als Expert:innen in eige­ner Sache um die bes­ten Ansät­ze für die posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Stadtteils.

Aktu­ell sind wir in die “Gesamt­be­trach­tung Fasa­nen­hof” ein­ge­bun­den, die vom Amt für Stadt­pla­nung und Woh­nen durch­ge­führt wird. Die Gesamt­be­trach­tung Fasa­nen­hof dient der posi­ti­ven Unter­stüt­zung der städ­te­bau­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung und der Defi­ni­ti­on von städ­te­bau­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen für künf­ti­ge Ent­wick­lun­gen. Das bedeu­tet kon­kret: Es geht dar­um, die Ideen und Bedar­fe, die die Fasa­nen­ho­fe­rin­nen und Fasa­nen­ho­fer für den Stadt­teil sehen, ein­zu­brin­gen, damit die­se umge­setzt wer­den können.

Ansprech­part­ner

Dr. Eck­hard Ben­ner
E‑Mail: Eckhard.Benner@fasanenhof.de


Team Lärm und Verkehr

Autobahn

Unser Team Ver­kehr und Lärm befasst sich mit der ver­kehr­li­chen und Lärm-Situa­ti­on auf dem Fasa­nen­hof. Die gute Ver­kehrs­an­bin­dung des Stadt­teils bringt eben auch ent­spre­chen­de Belas­tun­gen mit sich. Wir set­zen uns für die Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­si­tua­ti­on und die Redu­zie­rung der Lärm­be­las­tung auf dem Fasa­nen­hof ein. Dabei beglei­ten wir kri­tisch-kon­struk­tiv städ­te­bau­li­chen Ver­än­de­run­gen und Infra­struk­tur­maß­nah­men hin­sicht­lich deren Aus­wir­kun­gen auf Ver­kehr und Lärm in unse­rem Stadtteil.

Ansprech­part­ner

Mat­thi­as Hot­zel
E‑Mail: Matthias.Hotzel@fasanenhof.de


Team Umwelt

Unser Team Umwelt beschäf­tigt sich mit den The­men rund um die Natur auf dem Fasa­nen­hof.
Aktu­ell haben wir mit unse­rem Pro­jekt “Urba­nes Gärt­nern” im Som­mer 2022 begon­nen. Urba­nes Gärt­nern oder urban gar­de­ning ist gemein­schaft­li­ches Gärt­nern auf klei­nen, oft ver­nach­läs­sig­ten Flä­chen mit­ten in der Stadt. Der Schwer­punkt liegt auf sinn­stif­ten­der Tätig­keit, umwelt­scho­nen­der Pro­duk­ti­on und bewuss­tem Kon­sum von selbst ange­bau­tem Obst und Gemü­se. Für unser Pro­jekt hat uns die Stadt ein etwa 600qm gro­ßes Stück Grün­flä­che zur Ver­fü­gung gestellt, auf dem wir ab 2023 gemein­sam los­le­gen wol­len. Unse­re Flä­che liegt an der Stirn­sei­te der Gebäu­de Ehr­lich­weg 11, 21 und 31 jeweils zwi­schen den Hecken und dem Fuß­weg ent­lang der U‑Bahnlinie.

Ansprechpartner:innen

Mar­ga­re­te Mucha
E‑Mail: Margarete.Mucha@fasanenhof.de

Dr. Eck­hard Ben­ner (für Urba­nes Gärt­nern)
E‑Mail: Eckhard.Benner@fasanenhof.de


Team Woh­nen und Infrastruktur

Ehrlichweg

Unser Team Woh­nen und Infra­struk­tur beglei­tet kri­tisch-kon­struk­tiv die Woh­nungs­bau­vor­ha­ben und Infra­struk­tur­maß­nah­men auf dem Fasanenhof. 

Ergän­zen­der Woh­nungs­bau ist eine ste­te Beglei­te­rin des Fasa­nen­hofs. Für uns bedeu­ten neue Woh­nun­gen auf dem Fasa­nen­hof stets Chan­ce und Risi­ko zugleich. Sie sind für alle Jun­ge und Älte­re, die ger­ne auf dem Fasa­nen­hof blei­ben oder hin­zu­kom­men möch­ten, eine Chan­ce. Sie sind ein Risi­ko, wenn die neue Wohn­be­bau­ung nicht in das städ­te­bau­li­che Kon­zept des Fasa­nen­hofs passt. Die Bedeu­tung, die das städ­te­bau­li­che Kon­zept für die Bewohner:innen und Bewoh­ner stets hat­te und heu­te wei­ter­hin hat, zeigt ein­drück­lich die Bür­ge­r­emp­feh­lung von 2016 mit ihre 15 Grund­sät­ze für eine ange­mes­se­ne Wei­ter­ent­wick­lung des Fasa­nen­hofs. Dies Emp­feh­lung ist für unser Enga­ge­ment Richtschnur.

Aktu­ell beglei­ten wir ins­be­son­de­re die fol­gen­den drei Wohnungsbauvorhaben:

  • Quar­tier Ehrlichweg
  • Logauweg/Eichwiesen
  • St. Ulrich Kir­che (Del­p­weg)

Ansprech­part­ner

Dr. Eck­hard Ben­ner
E‑Mail: Eckhard.Benner@fasanenhof.de